Slider_HG
Miteinander statt Gegeneinander.
Slider_HG_orange
Mut zu mehr Demokratie.
Slider_HG_verlauf
Gemeinsam stark sein.
Mehr Demokratie in einer Zeit, in der sich viele Menschen von der Politik nicht vertreten fühlen und sagen:
"Die da oben machen ja doch nur, was sie wollen!"
Mehr Beteiligung in einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen um unsere Demokratie sorgen, aber mutlos sind und meinen:
„Als Einzelner kann man ja doch nichts machen!“
Mehr Demokratie, das wollen wir – die Gruppe NUR-MUT!
Wir haben nach einem Weg gesucht, uns BürgerInnen stark zu machen. Gefunden haben wir das Modell Bürgerräte. Es hat uns überzeugt. Es wurde bei uns ausprobiert. Bürgerräte sollen auch in Zukunft stattfinden.

Aktuelles

© BA T-S

Warum wir uns engagieren

Modell Bürgerräte

Erfahrungen

Teilnehmende am Bürgerrat Tempelhof-Schöneberg sagen

„So unterschiedlich die Teilnehmer waren, so schälten sich sehr schnell gemeinsame Linien und Wünsche heraus. Weniger Verkehr, mehr Sauberkeit, der Schutz des Kiezes vor Gentrifizierung und Ausverkauf, der Erhalt von gewachsenen, urbanen Strukturen ( Handel und Gewerbe ), mehr Sicherheit im öffentlichen Raum und nicht zuletzt eine engere Verbindung zwischen der Verwaltung, den Entscheidungsträgern und dem normalen Bürger – speziell was die Kommunikation angeht.“

„Die Chance der Bürgerräte liegt darin, sich für den eigenen Kiez verantwortlich zu fühlen. Ideen weiterzugeben, auf die die Verwaltung nicht kommt. Aber auch auf die Umsetzung dieser Ideen zu drängen.“
Reinhard Krol
Teilnehmer am Bürgerrat Schöneberg-Nord
„Als ich den Einladungsbrief bekam, war ich erst skeptisch, aber auch erfreut. Skeptisch, ob das wohl ein Scherz ist. Erfreut, weil ich vielleicht endlich mal meine Meinung sagen konnte.“

„Ich habe beim Bürgerrat ein paar coole Typen aus Friedenau kennengelernt. Erst war es schwer, seine Meinung zu sagen. Ich musste mich oft sehr zurückhalten. Meine Vorschläge waren: „mehr öffentliche Toiletten“ und „die Rheinstraße soll keine Autorennstrecke mehr sein“. Beide Vorschläge wurden in die Empfehlungsliste mit aufgenommen. Das hat mich sehr gefreut.“

„Ich fände es gut, wenn wir durch Bürgerräte mehr Einfluss im Bezirk nehmen könnten. Wir leben hier und kennen uns aus.“
Dennis Reinke
Teilnehmer am Bürgerrat Friedenau

Abonnieren Sie unseren Infobrief!

Wir schicken Ihnen in losen Abständen Informationen über den Fortgang unseres Projekts „BürgerInnenräte“, über unsere Tätigkeit, über bevorstehende Termine, Treffen und besondere Aktionen. So verpassen Sie nichts!“